Dein Handeln macht einen Unterschied

Für welche Welt wollen wir verantwortlich sein?

Ernährst du dich fair? Wer steckt hinter den Lebensmitteln in deinem Kühlschrank, wie wurde das Essen auf deinem Teller angepflanzt und wie weit ist deine Früchteschale gereist? Der Weg vom Feld bis auf den Teller hat’s in sich…

…die Art und Weise, wie wir heute Lebensmittel produzieren, ist für mehr als ein Drittel der schädlichen Treibhausgase verantwortlich. Ein lokaler, saisonaler und fairer Konsum hilft mit, die Treibhausgasbilanz von Ernährung und Produktion zu verbessern.

Die Produktion von Nahrungsmittel und unsere Ernährungsgewohnheiten hängen stark mit dem Hunger auf dieser Welt sowie der aktuellen Klimasituation in Verbindung. Die Menschen, die am wenigsten zur Klimaerhitzung beitragen, leiden am meisten darunter.

Dein Handeln macht einen Unterschied: Klimagerechtigkeit-jetzt!

In den nächsten Wochen werden hier laufend mehr Informationen und Materialien hochgeladen. Danke für deine Geduld und dein Verständnis!